Risk for diabetes in schizophrenia Drucken

(Smith et al.; British Journal of Psychiatry 2008)

First- v. second-generation antipsychotics and risk for diabetes in schizophrenia: systematic review and meta-analysis

In dieser Meta-Analyse untersuchen die Autoren die erhöhten Prävalenzraten von Diabetes bei schizophrenen PatientInnen. In der vorliegenden Arbeit wird ausschließlich die Rolle verschiedener Antipsychotika verglichen, wobei nicht für alle Antipsychotika ausreichend Daten vorliegen. Die Studienautoren kommen zum Schluss, dass Antipsychotika der 2. Generation möglicherweise im Vergleich zu denen der 1. Generation mit einem leicht erhöhten Risiko für Diabetes assoziiert sind.

Den Artikel können Sie unter folgendem Link herunterladen:
http://bjp.rcpsych.org/cgi/reprint/192/6/406

 
< Zurück   Weiter >