Home arrow Materialien für Experten arrow Wissenschaftliche Publikationen arrow Improving the treatment of schizophrenia in real world mental health services
Improving the treatment of schizophrenia in real world mental health services Drucken

(Ruggeri & Tansella, Epidemiology and Psychiatric Sciences, Epidemiologia e Psichiatria Sociale 2008)

In einem Editorial beschreiben die beiden Autoren/innen wichtige Aspekte der Behandlung von Schizophrenie-Kranken, die bei der Umsetzung von Forschungsergebnissen in den klinischen Routine-Alltag zu berücksichtigen sind. Kürzlich war in Italien von the "Italian Society of Psychiatric Epidemiology" die "Routine practice and Evidence in psychiatric Community Treatments on Schizophrenia"-Studie durchgeführt worden, wobei Experten aus verschiedenen europäischen Ländern und 19 italienische psychiatrische Dienste zusammengearbeitet haben. Dabei wurden unter anderem die folgenden Fragen untersucht: In welchem Ausmaß weicht die reale Praxis der Behandlung von Schizophrenie-Kranken von der wissenschaftlichen Evidenz ab? Sind klinische Leitlinien sinnvoll und wo sind ihre Grenzen? Welche Probleme treten bei der gemeindenahen Versorgung bezüglich der evidenz-basierter Methoden und der entsprechenden Ausbildung der Mitarbeiter auf?
(Es wird dabei auf die einzelnen Beiträge in der Zeitschrift verwiesen.)

pdf Ruggeri and Tansella 184.09 Kb

 
< Zurück   Weiter >