Schizophreniebericht 2008 Drucken
Was will der "Österreichische Schizophreniebericht"?

Der "Österreichische Schizophreniebericht" ist eine Initiative der Österreichen Schizophrenie-Gesellschaft und wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend und mit finanzieller Unterstützung der pharmazeutischen Industrie erstellt. Sein Ziel ist, die Situation von an Schizophrenie erkrankten Personen in Österreich möglichst umfassend darzustellen. In 29 Kapitel, die von österreichischen Fachleuten erstellt wurden, werden verschiedene Aspekte der Erkrankung thematisiert und, nach einem Überblick über den Stand der internationalen Forschung, die Situation, bzw. der diesbezügliche Forschungsstand in Österreich dargestellt.

Hier können Sie den Schizophreniebericht 2008 herunterladen:

pdf Schizophreniebericht 2008 6.28 Mb